Steuerliche Betreuung via E-Mail, Post und Telefon – die moderne und zeitsparende Alternative zur Erledigung Ihrer Steuererklärung

Bitte lesen Sie nicht weiter, wenn es Ihnen wichtig ist, Ihrem steuerlichen Berater einmal im Jahr (oder öfter) tief in die Augen zu schauen. Wer Wert auf den persönlichen Kontakt legt, für den ist Fernbetreuung kein Thema.

Etwa jedes dritte Mitglied – und von Jahr zu Jahr werden es mehr, die seit 1992 in der Hauptberatungsstelle Marzahn betreut werden – ziehen mittlerweile die moderne und zeitsparende Abwicklung der alljährlich gleichen Prozedur vor. Wer eine Briefmarke zur Hand hat oder einen Scanner sein eigen nennt, dem kann steuerlich auch ohne Termin in der Beratungsstelle genauso gut geholfen werden, wenn er die Sache von zuhause aus in Angriff nimmt. Es ist ganz einfach:

 

  1. Checkliste durchgehen, passende Belege heraussuchen
  2. Falls etwas unklar ist: anrufen und nachfragen
  3. Jahresvollmacht ausdrucken, unterschreiben und in die Post geben
  4. Belege ebenfalls per Post oder als E-Mail-Anhang versenden
  5. Ggf. meine Rückfragen telefonisch oder per E-Mail beantworten

Kontaktdaten für die Fernbetreuung:

E-Mail:  steuerblick@mail.de
Telefon:  0331 240 342 17
Postanschrift:  Steuerblick – Am Zernsee 5 – 14476 Potsdam

Dokumente zur Vorbereitung: